Montag, 30. Mai 2016

30. Mai 2016

Nenn mich Wasserratte und bloß nicht Kanalratte - Zyan

Kommentare:

  1. War aber am Kanal bei Euch? Diese Hunderasse ist irgendwie nicht mein Ding..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, war tricky für mich wg. Der dicken Steine und er wollte auch nicht so recht mitmachen.

      Löschen
  2. .....das würde ich mir nie erlauben! Der hat aber eine schöne Fellmaserung, wie gemalt.
    Hat ja wohl für`s Stillhalten auch eine Belohnung bekommen, oder?!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er war schon recht struppig (Wie Struppi halt) so mit der Schere geschnitten. Und natürlich hat er eine Belohnung bekommen, als ich das Gleichgewicht wiedergefunden habe.

      Löschen
  3. Ich würde mich weder zu der einen noch zu der anderen Bemerkung hinreißen lassen. So ein Hund ist auch nur ein Mensch und deshalb gönne man ihm auch seinen Willen, zumal er sehr plüschig herüber kommt und die Farben gefallen mit sehr.
    Hauptsache ist für mich, dass ich mit meiner konträren Meinung nicht "ins Wasser falle".

    dir einen sonnigen, letzten Maientag,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tim und Käpt'n Haddock hätten auch ihre Freude an dem Hund gehabt. ich hatte mehr Angst um meine Cam.

      Löschen
  4. "recht struppig (Wie Struppi halt) so mit der Schere geschnitten."

    Ein Foxterrier wird getrimmt und niemals geschnitten. *Klugscheissmaodus aus*

    Ich bin immer besorgt, wenn die Hunde im Kanal schwimmen und hoffe, dass nichts passiert....

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glücklicherweise schwimmt Kaya nicht im Kanal. Sie war nur zum Saufen da unten.

      Löschen