Sonntag, 29. Mai 2016

29. Mai 2016

Mit den kurzen Beinen komme ich nicht bis Las - Vegas

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, mit den kurzen Beinen vielleicht nicht, aber mit dem Blick findet er bestimmt jemanden, der ihn mit nimmt nach Las Vegas...

      Viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
    2. Das Problem ist, dass sie auch Hila (vom 25.02.) und Artie (vom 13.01.) mitnähmen müssten.

      Löschen
  2. Sie schauen ja immer ein wenig gequält.....aber das wird sicher Wirkung zeigen und sie wird mitgenommen als Glücksbringer ins Spieler-Paradies....weil zu Fuß wird das mit den kurzen Beinchen nichts.....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  3. Ich brech zusammen (vor Lachen) und dabei habe ich gaaaaanz lange Beine... :-)))))

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kannst Du auch nach Las Vegas - die Sonne putzen!

      Löschen
  4. Mopse erinnern mich immer an meine Jugendzeit und die Mädchenbücher "Delia im Wilden Westen". Die hatte auch einen Mops dabei...

    AntwortenLöschen
  5. Seine Hundemarke scheint er bereits verspielt zu haben,
    demnach kehrt er augenblicklich aus Vegas zurück.
    Wenn es für die Rückfahrt gereicht hat, dürfte er nicht
    unerfolgreich gewesen sein.
    Ergo können Möpse auch mehr als ein Talisman man sein.

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube er kann in seinen Falten mehrere Hundemarken verstecken.

      Löschen