Montag, 3. Oktober 2016

03. Oktober 2016

Perspektivenwechsel - Rocky

Die Größe ist eine Frage der Perspektive - Rocky und Kaya

Für die, die Portraitperspektive langweilig finden ;o))

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Lieber Michael,
      du scheinst für das erste Foto tatsächlich den Boden aufgesucht zu haben, genial gelungen!!! Super Paar die beiden!!!
      Schön hier gewesen zu sein...
      Liebe Grüße
      von Monika* und dem Luchs

      Löschen
    2. Unser liebster Nachbarhund. Da kann man in die Knie gehen.

      Löschen
  2. Liebe Grüße zurück nach Westfalen - Monika

    AntwortenLöschen
  3. Rocky von unten mit der Zunge im Wind - fantastisch!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War gar nicht so windig - und, ja Rocky ist fantastisch.

      Löschen
  4. Für das erste Foto musstest Du sicher einige Knackwürste springen lassen....Ein genialer Schnappschuss!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  5. am Tag der Einheit keine Einheitsfotos aus der Welt der Hunde und deinem Model scheint der ganze Rummel auch egal zu sein, zumindest die Zunge könnte eine solche Ableitung zulassen.
    Perspektivwechsel wäre auch bei faden running gag Kommentaren zu empfehlen. Leider wird die Protagonistin es nicht verstehen. ;-)

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Das "kaukasische Kreidekreis" Thema deines neuen Headerfotos finde ich in seiner Umsetzung mit den beiden Hunden einfach nur genial.

      fünf Sterne von vier möglichen,
      :))) egbert

      Löschen
    2. Ich hatte gar keine Kreide gefressen und running Gags mag ich.

      Löschen
  6. Wirklich ein sehr gelungenes Bild. Im Übrigen mag ich Hunde in jeder Perspektive….;o)

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen