Sonntag, 20. November 2016

Mission erfüllt!




Zumindest, was die Zahl 365 (+1) anbelangt. Am 20. November 2015 habe ich Otto von Weimar (Ein Nachbarhund) bei unserer Hunderunde getroffen, fotografiert und am gleichen Tag danach traf ich noch viele andere Hunde. Ich fragte jedesmal freundlich, ob ich sie fotografieren dürfe und bekam die Erlaubnis. Da kam mir die Idee ein Jahresprojekt daraus zu machen. Auf unseren Hunderunden treffen wir jedesmal so viele Hunde, dass ich dachte, es müsste funktionieren. Und da unsere Hündin Kaya wirklich freundlich zu anderen Hunden ist und nur ganz wenige Feinde hat, war es eigentlich kein Problem auf andere freundliche Hunde zu treffen. Ja - es hat funktioniert. Ich habe die Hunde, die wir unterwegs im Dorf trafen dadurch besser kennen gelernt. Viele Hundebesitzer kannte ich ja und einige haben Ausdrucke bekommen – speziell die Welpenbesitzer – und einige Bilder per Mail. Und alle waren freundlich.
Für meine Blogsite war das eine echte Bereicherung. Immerhin habe ich jetzt sowas wie ein Label „On Location Dogs“. Also, alle Hunde, die man draußen bei vorhandenem Licht fotografiert. Mal war es einfacher, mal schwieriger und gab auch einige – aber wenige – die ihre Hunde nicht fotografieren lassen wollten. Das ist Okay. Und in den letzten 6 Wochen, habe ich durchschnittlich so viele Hunde fotografiert wie noch nie, weil ich dank der „Socke-nHalterin“ eine neue tolle Location gefunden habe, an der sich regelmäßig sehr viele Hundefreunde mit ihren Fellnasen treffen. Danke dafür.
Danke aber auch an meine kleine treue Begleitcombo aus „Einem Foto pro Tag“ (Immerhin haben wir gleichzeitig angefangen, Du meisterhafte Zechnerin), Knackwürsten, Fahrrädern, Fenstern, glänzenden Spiegeln, Tier- und Lebensperlenmomenten, Bente-Lady und einer warmen Socke. Viele andere blinzeln hier auch rein und können oder möchten keine Kommies hinterlassen – nicht wahr Heidi und Hexi ;o). Vielleicht schaut ja auch hin und wieder ein sehr bekannter Cartoonist hier rein, den ich wegen seiner Studiohundefotos sehr schätze und der mir auch ein Foto unseres Hundes Kaya freundlicherweise signiert hat. Euch allen schon mal einen lieben Dank. Und meine Family, die hin und wieder einen kleinen Witz darüber macht, like-t teilweise meine Bilder immerhin auch auf Facebook, wo eine ähnliche Truppe auf den täglichen Hund wartet. (Zum Beispiel Nicole, Kirsten, Silke, Sam, Klaus, Anja, Norbert, Elvira, Maximilian, Birgit, Kurt Orion, achundwiesiealleheißen). Im NF-F ist es vor allem das Wölkchen, das mir die Treue hält mit Jascha + Kamillentee.  Bei G+ ist es der Kollege Pejalan. Bei Flickr catouchette, Papouzopulus C., 53Ruth, RainerB., die Zahnfee ist fast überall dabei :o), …
Wie geht es weiter? Also – es geht weiter, auf jeden Fall bis zum 31. Dezember 2016, denn bis dahin habe ich noch Material und bekomme bestimmt auch noch einiges zusammen und dann habe ich vor, den Blog zu teilen. In einen OLD Blog und in einen 365er Blog (vielleicht mit neuem Thema). Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir die Treue haltet und auch mal auf meine HP (googelt mal
ottimaks-foto) schaut (die vielleicht noch ein Gästebuch bekommt) und sage
LG aus dem hundefreundlichen Westfalen
Michael

Kommentare:

  1. Das war einn wirklich gelungenes Projekt. Tolle Fotos und wunderbare Texte. Deine Homepage gefällt mir sehr gut, weil alle Hundebilder als gesam´tes zu sehen sind- Ich bi gespannt wie es weitergeht und freue mich ersteinmal auf deine restlichen Hundebilder.
    LG susa mit Teerrier Odena

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand die Idee auch ganz hervorragend und bin so froh, dass es noch eine Verlängerung bis zum Ende des Jahres gibt. Die Danksagung ist wirklich schön, sehr gelungen und berührend....

    Danke, dass ich auch erwähnt wurde, wobei ich doch nicht gemacht habe.

    Viele Grüße
    Sabine ZN / Socke-nHalterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh doch, ganz liebe Begleitung hast Du gemacht!

      Löschen
  3. Für das Projekt hast Du Dir eine Knackwurst verdient ;-)
    Es ist wirklich gelungen, es waren ganz wunderbare Bilder, aber ich freue mich jetzt auch auf andere Motive, die bei Dir auch sehr speziell sein können, wie ich mittlerweile weiß......bis dahin freue ich mich auf weitere Vierbeiner :-)
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  4. Da gibt es doch so einen hundeverrückten Kerl im westfälischen, der sich vor einem Jahr das Ziel steckte, 365 (+1) Beiträge zu veröffentlichen, auf denen Hunde, Hundebegegnungen, Hundegeschichten und andere hundehaarige Fotos zu sehen sein sollen. Diesem KICK mit dem Hund möchte ich heute im Fahrradblog meine absolute Hochachtung zollen.

    Ja, lieber Michael, so wirst du es morgen im Fahrradblog lesen und zugleich auch sehen können. Ich bewundere deine Konsequenz, mit der du dich dem Thema genähert hast und umsetzen konntest.
    Zugleich stellt sich mir die einzig mögliche Frage. 'Und jetzt?' Wird es hier im blog ein neues 365 ( dann in 24) Projekt geben oder folgen nun die Pferde? Sei es wie es sei, ich freue mich auf neue Fotos von dir und wenn es mir möglich sein wird, schaue ich hin und wieder rein. Versprochen.

    In diesem Sinne, dir und deinen geduldigen Lieben daheim alles Gute,
    egbert



    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch eine schöne Idee gewesen, wir haben auch einen Wuff

    AntwortenLöschen