Mittwoch, 31. August 2016

31. August 2016

Och Mann - so höre ich doch viel schlechter - Django

Aber da muss ich was klar stellen. Der Hund litt wohl an einer Ohrenentzündung und es durfte keine Zugluft in die Ohren kommen weil noch Drainagen drin lagen. Django war 8 Monate.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, er war dadurch nicht beeinträchtigt. Ein Heidehund.

      Löschen
  2. Django verdiente vor dem Foto seine Knochen als Cabrio Hund.
    Nun kann er die alten Geschichten nicht mehr hören und
    da es kein Hunde Ohropax in der Tierhandlung gibt,
    wählte er die abgespeckte Burka Variante.

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben ein Schwimmbad, das so heißt. Dann war er wohl Bademeister.

      Löschen
    2. .... es bleibt mir nur zu sagen: Da legste die Ohren an".

      ;))

      Löschen
  3. Armer Kerl, das tut weh, hatte ich als Kind auch, aber mir wurden die Ohren nicht festgeklebt, die waren zu kurz und so wurde Watte rein getan :-)
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider sind manche Kinder und Hunde da prädisponiert. Zu viel Watte ist auch nicht gut. Zu warm - das mögen die Bakterien.

      Löschen
  4. Und das, wo doch diese Rasse diese Knick-Stehohren hat. Ich habe mal einen Welpen der Rasse getroffen, dessen Ohren sich nicht von alleine so aufstellten, wie sie sollten und er hatte sie auch am Kopf festgeklebt.

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen