Samstag, 18. Juni 2016

18. Juni 2016

Puuh, ein Hundeportrait mit einem Sigma 120-300mm F2,8 DG OS HSM | Sports - ist schön, aber lange kann man die Scherbe nicht mit sich rumtragen (3,3 kg). Eine halbe Stunde ausleihen hat gereicht.

Auf den Titel "Eure Heiligkeit" lege ich keinen Wert - Gizmo (Lhasa Apso)

Kommentare:

  1. Mei, bist du ein fleißiger Fotograf Michael,
    jeden Tag mindestens ein Foto,
    dass muss man erst einmal schaffen.....
    Ja leider sind die Objektive so schwer....irgendwann geht es nicht mehr...aber toll, dass du diese Möglichkeit hattest....
    Machs gut Michael, wenn du magst schau auch mal wieder vorbei
    und wenn ich mal nicht da bin hab ich dich nicht vergessen, ich schaffe dieses Pensum einfach nicht wirklich!!!
    Deswegen komme ich manchmal später und schaue mehreres an....
    Tolle Hundefotos machst du, eine Freude...
    Liebe Grüße
    Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich treffe aber nicht jeden Tag einen fremden Hund. Ich schaue auch häufiger bei Dir vorbei und stecke Dich heute auch mal in der Sidebar fest. Danke!

      Löschen
  2. Drum heißt das Ding wohl auch Sports... lach

    Aber das Ergebnis ist Spitze!

    Ich hadere ja auch immer noch mit mir, ob ich so eines brauche. Aber zum einen das Gewicht und dann der Preis. Drittanbieter gibt es für die Sony alpha 6000 bislang nicht bei dieser Telebrennweite und der Blende.

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, so habe ich das noch gar nicht gesehen. Ich - brauche es definitiv nicht. Auch Dich stecke ich jetzt mal in die Sidebar.

      Löschen
  3. Hihi, die schweren Dinger trägt immer Thomas ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Armer Kerl! Für mich gilt, das gäbe es nur, wenn ich mit dem fotografieren Geld verdienen würde - findet nicht statt. Da gäbe es aber noch bessere Nikkore.

      Löschen
  4. Der Aufwand hat sich aber gelohnt, tolles Bild! Und außerdem etwas Krafttraining, kann ja nicht schaden!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Respekt vor den ganzen Sportfotografen.

      Löschen