Mittwoch, 1. Juni 2016

01. Juni 2016 Nachschlag

Die einzigen On Location Dogs im Fürstenzug

Kommentare:

  1. Du hattest doch schon ein foto für heute... Schöne Zeit in Dresden!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michael, du hast noch eine schöne Stadtrunde "gedreht", Nachschlag im wahrsten Sinne des Wortes. Deine FB Fotos beweisen es wunderbar. Deine Idee, die Stadt Dresden über den berühmten Fürstenzug mit deinem gegenwärtigen Hauptthema Hund in deinem Blog zu verbinden, finde ich grandios. Ganz ehrlich gestehe ich mir ein, darauf wäre ich nicht gekommen. Wenn ein Fahrrad mit auf dem Fürstenzug zu sehen wäre, hätte es bei mir bestimmt auch noch nicht KLICK gemacht. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Grüße vom "Holzfäller" ohne Axt,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich hattest Du heute Abend ein Holzfällersteak. Und es sind tatsächlich die einzigen im ganzen Wandbild!

      Löschen
  3. Ein wunderschöner Ausschnitt. Ich mag solche Bilder, auch wegenn der Pferde... ;)

    Ein Ausschnitt, bei dem es viel zu entdecken gibt. Zum Beispiel die Koppel zwischen den Halsbändern der Hunde...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ganze Fürstenzug ist was für Ausschnitte.

      Löschen
  4. Man gut das es die schmalen Hunde sind, so dicht an den Hufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie gehören zu Heinrich dem Frommen und werden von einem Dunkelhäutigen (früher hätte man Mohr gesagt) geführt.

      Löschen