Samstag, 4. Juni 2016

04. Juni 2016

Mit mir sind es hier im Blog schon Drei - Pippa

Ojeeeh - Drei von sieben haben es nicht geschafft. War auch irgendwie feucht im Haus. Die anderen habe ich wohl verpasst. ;o((
Ich habe das Häuschen mal leer gemacht - ob sie noch mal brüten? Glaube ich nicht!

Kommentare:

  1. Wie traurig mit den Küken, aber das ist halt Natur....Hauptsache den anderen geht es gut....
    Pippa macht ja einen sehr gemütlichen Eindruck, ich glaub, die verzichtet sogar freiwillig auf die Knackwurst....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die anderen nicht gesehen, wie sie flügge aus dem Haus raus sind, leider.

      Löschen
  2. Tolles Pippa-Portrait! Schade um die Küken, aber 7 finde ich eh sehr viel für ein kleines Meisenpaar... Soviel können die doch gar nicht an Futter besorgen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mir gefällt es von der Schärfe her nicht. Ist noch mit dem alten 18-105er. Und das Sigma ist schon eine Klasse besser. Die haben sich schon ganz schön abgesachleppt, die Elternmeisen.

      Löschen
  3. Die Dame zeigt dir ihre schöne Seite. Auch aus einer anderen Perspektive würde sie gut aussehen. Dabei meine ich nicht den PO, um jegliche Gedankenflüge zu einer anderen Pippa Dame auszuschließen.

    Für eine zweite Eiablage und Bebrütung ist es im Juni wohl schon zu spät. Würden sie es doch beginnen, bliebe die Frage des Überlebens im Herbst. Deine Kamera tritt den Beweis an und vielleicht finden sich neue Mieter für das farbenfrohe Haus? Wie wäre es mit einigen frechen Spatzen?
    :)))

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun habe ich die Unterlage abgeräumt, voller Ameisen und nass. Ich glaube nicht, dass sie sich noch mal die Mühe machen.

      Löschen
  4. In der Bloggerwelt gibt es auch eine Pippa - eine Bretonin. Sehr hübsch...

    Schade, dass es nicht alle geschafft haben. Wir durften mal an der Aufzucht von Schwalben - ein wenig - mitwirken und hatten das Glück, dass es alle gut geschafft haben...

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen