Donnerstag, 14. April 2016

14. April 2016

Wenn mein Herrchen Geld zieht, passe ich gut auf - Sam

Kommentare:

  1. Socke ist früher auch gerne in die Bank mitgekommen. Wollte wohl ein paar Knochen vom Konto holen ;o). Leider dürfen Hunde jetzt nicht mehr in die Bank. Sam hat hier richtig Glück. Ein hübscher Husky.

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Bäderhund aus Bad Sassendorf. Da darf man noch, wenn die Bank schon geschlossen hat.

      Löschen
  2. Was macht nur dieser schmucke, blauäugige Kerl gerade? Merkt er sich heimlich die Pin oder passt er gut auf, dass die vier Zahlen stimmen? Egal, was just passiert. Er sieht echt toll aus.

    egbert

    PS: Morgen geht es im Fahrrad-blog um Hunde. (ehrlich!)
    :))))))


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal staune ich, dass Menschen auf mein Anquatschmanöver so cool reagieren und sagen "kein Problem, machen Sie ein Foto". Heute war allerdings viel Leine im Weg und der Hintergrund war nicht einfach. Ich freue mich schon auf morgen.

      Löschen
  3. Ach was, der guckt nicht auf`s Geld, der guckt auf die Knackwurst ;-)
    Ein wunderschöner Kerl, mit Wahnsinns-Augen.....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Knackwurst aus dem Bankomat, das wäre was für mich. Tolle Augen, und man sieht nur eins.

      Löschen
    2. stimmt ja, sie könnten auch zweifarbig sein

      Löschen
  4. Wirklich schöne Augen und so ein wach(sam)er Blick ... wahrscheinlich hofft er, dass ein Teil des abgehobenen Geldes in Leckerchen investiert wird :)

    Liebe Grüße,
    Isabells mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen