Samstag, 9. April 2016

09. April 2016

Heute will ich mich mal beim Egbert bedanken, der mein Bild, welches ich ihm geschickt habe, als Gastbeitrag gepostet hat.

Klick

Und als Dankeschön dafür bekommt er dafür einen Wunsch erfüllt. Denn ich habe ihm auf sein Bild vom 6. April geschrieben, dass wir auch eine schöne Fahrradtasche haben.

Er bat darum, sie sehen zu dürfen. Das geht natürlich nur mit einem On Location Dog erster Güte.

Schaut doch mal bei Egbert ins Fenster Klick oder zu den Leetzen Klack (wie wir hier sagen).
See you in DD E.B.

Und wenn ein jemand genau hinschaut, rückt ein weiterer Wunsch auch schon etwas näher.

Einkauf beendet - Kaya

Unsere neuen Nachbarn ziehen wohl auch bald ein.
Hoffentlich machen die Kinder nicht so viel Krach.


Kommentare:

  1. Siehste, ich habe es gewusst....die Knackwürste sind immer dabei, sonst hätten die ganzen Hunde auch gar nicht so geduldig in die Kamera geblickt...;-) Die Fahrrad-Tasche ist mega-schön :-)
    Schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe, an die Tasche musste ich mich gewöhnen. Aber die Damenwelt ist begeistert. Und so erhasche ich auch so manchen sehnsüchtigen Blick ;o)

      Löschen
  2. Hallo Michael,
    dein Post ist in DD angekommen und damit konntest eine große Freude auslösen. Aber das ist ja eines deiner Wesensmerkmale, deinen Mitmenschen Freude zu bereiten.
    Mit deiner "Fliegenpilztasche" gelingt ein jeder Einkauf mit dem Fahrrad und vor allem, der Lenker bleibt dabei frei. :)))) Nichts geht über die eingehaltene Sicherheit.
    Euer Hund schaut etwas traurig. Weshalb? Musste er zu lange auf das Zischgeräusch des Glases in der Tasche warten? Über die Wirkung der Knackwürste bei Hunden lese ich immer wieder in den Kommentaren. Dabei dachte ich an eine ganz andere Wurst, wenn ich Knackwurst lese. Bei uns sagt man zu diesen Würsten im Glas Bockwurst. Wenn sie dann noch aus Halberstadt kommen, dann sind es die weltberühmten.

    So, nun wünsche ich dir/euch ein schönes WE sagt EB.

    Viel Spaß mit euren Nachbarn. Welche Farbe hat deren Kleid? Unsere Stare lassen mir ihrem Nestbau noch warten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich Egbert. Das mit der Sicherheit am Fahrrad musste ich aber auch erst lernen. Eine Platte im Handgelenk erinnert mit seit 4 Jahren daran. Und deshalb schaut Kaya vielleicht auch so traurig, denn Sie war beteilgt (nicht schuld). Unsere neuen Nachbarn, so sagt man, heizen mit Kohle. Wir werden es sehen, wenn der Kamin raucht. Hoffentlich keine Braunkohle, sonst stinkt es bei uns, wie bei Euch früher. Da kann man nicht gegen angrillen.
      Zu deeen(!!) Knackwürden sagt man bei uns auch Bockwurst. Wahrscheinlich knacken sie auch nicht mehr so dolle. Dem Hund ist es egal. ;o))

      Löschen
    2. *Knackwürsten* hihi Hochwürden

      Löschen
    3. Ich muss mich korrigieren. Es sind die blauen. Wehe die sind laut, wenn sie nachts blau nachhause kommen.

      Löschen