Montag, 27. März 2017

27. März 2017

Fensterwolli

Kommentare:

  1. Lieber Michael,
    das sist eine ganz wunderchöne Aufnahme.
    Fensterwolli ist auch ein perfekter Name.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Ist ganz harmlos, der Wollschweber. Thomas hat heute auch einen am Bürofenster gesehen...

    AntwortenLöschen
  3. Man hat der Durst! Hängt an der warmen Scheibe, fährt seinen Saugrüssel aus und bekommt von diesem überragenden Blau keinen einzigen, nezenden Tropfen ab. Vielleicht wird er sich besser fühlen, wenn er seinen Pelzmantel in den Schrank hängt und zum Sommerkleid übergeht. Frag ihn mal, scheinen ja mehrere davon bei euch heimisch zu sein.
    ;-)

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es waren zwei. Einer hat nicht überlebt. Und ihren Rüssel tragen sie immer so herum. Da fallen mir Bilder ein auweia

      Löschen