Mittwoch, 22. März 2017

22. März 2017

St. "Lui's" Hungertuch (Velum quadragesimale)

Kommentare:

  1. Oh, ein Fastentuch monocolor. Die beiden meiner Ansicht nach schönsten Fastentücher befinden sich in Zittau. Auch wenn mein Foto im Grasgefluester.blog nicht so toll ausschaut (da Fotografieren verboten) GUCKST DU HIER , ermöglicht es dennoch einen kleinen Eindruck.

    Für interessierte Blogleser gibt es HIER mehr Informationen zur Geschichte und zur Bedeutung der Fastentücher.

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist voll im Thema und an dieser Art Tuch musst Du auch nicht nagen. Großartig ausgeschmückte Fastentücher findet man nicht mehr so häufig und ich war heute auch überrascht von der Schlichtheit.
      LG aus dem schlichten Wetsfalen
      Michael

      Löschen
    2. Seit der Limburger Bischof mit seinem Bungalow budgetmäßig daneben lag, ist vermehrt in Kirchenhäusern Bescheidenheit angesagt. Da passt ein Fastentuch von 1472 oder 1573 nicht hinein.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Es ist ein konstruiertes aus drei unterschiedlich entwicklen Bildern erstelltes HDR.

      Löschen
    2. Ergo pseudo HDR mit sehenswertem Ergebnis.

      Löschen