Montag, 13. April 2015

13. April 2015

Trauerspiel am Hartz Büschken

Kommentare:

  1. Ich habe mal nachgelesen - ein Jammer, was da passiert ist !

    Mir scheint es gibt viele unausgelastete Menschen ohne jede Impulskontrolle und Verantwortungsgefühl ...

    Traurige Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du hast wahrscheinlich auch die Bilder in der WN gesehen. Ich lese es auch grade am Küchentisch. Ja das mit der Impulskontrolle ist ein gutes Beispiel. Und unsere Ordnungshüter haben hier auch kein gutes Bild abgegeben.

      Löschen
    2. ... ich habe nach deinen Angaben gegoogelt und online gelesen ...

      Löschen
  2. Oh, was ist passiert? Sieht für mich nach Brand aus...

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die Zeitung auch nicht gelesen und würde gerne wissen, was da passiert ist….

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen
  4. Guckst Ihr hier:
    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Senden/1943236-Brand-an-Hartz-Bueschken-Empoerung-und-Bereitschaft-zur-Hilfe
    Idioten haben ein Auto dort angezündet. Es wurde unter großem Einsatz der Nachbarschaft aufgebaut und der vordere Balken war 200 Jahre alt. Jetzt ist der hin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal frage ich mich wieviel Hirn diesen Menschen gegeben ist. Ach menno.....

      Vielen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen