Mittwoch, 13. Januar 2016

13. Januar 2016

Die Hauptdarstellerin in unserem Film "Enemy mine" - Artie

Kommentare:

  1. ... da möchte ich gleich über das Köpfchen streicheln ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hauptdarstellerin mit verzückter Mine,
    wo sie wohl just in diesem Augenblick gestreichelt wird,
    keinesfalls am Köpfchen.

    :))))))

    AntwortenLöschen
  3. Ich antworte mal e.b. und M.+B.
    Dieser Hund lässt sich nicht streicheln außer von Herrchen (naja) und Frauchen. Ansonsten ist er dazu geeignet entweder selber Löcher in die Ohren geknipst zu bekommen oder anderen Löcher - wo auch immer - rein zu knipsen. So lieb es auch aussieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nun schau dir doch mal das Gesicht des Hundes an,
      seine Augen und das schiefe Maul,
      auch wenn er noch so bissig ist,
      im Moment des Auslösens kommt er sehr, sehr glücklich rüber....

      Löschen
    2. Das ist aber ein fieser Trick, so lieb dreinzuschauen und auf willige Opfer zu warten... chrzchrz

      LG Andrea mit Linda

      Löschen
    3. Haha ich sehe, hier spricht jemand aus Erfahrung.

      Löschen
    4. ich kann das nicht sein,
      gleichzeitig stimme ich Andrea zu,
      die Masche ist nicht so sauber...

      Löschen
  4. Die Lady schaut ja wie ein Fotomodell in die Kamera, sie kennt sich mit dem "Posen" aus.....
    Eine schöne Dame!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und diese Damen sind halt manchmal zickig ;-)

      Löschen
  5. Nun, wenn der Locher mal im Hause fehlt, ist zumindest der Hund da.
    Das Bild ist wirklich sehr gut gelungen....

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird dann gleich eine Bild-Zeitung draus.

      Löschen