Freitag, 9. Dezember 2016

09. Dezember 2016

Auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt braucht man (k)einen Bodyguard - Colin

Kommentare:

  1. Welch tapferer Hund, der es auf einem Weihnachtsmarkt und dann auch noch so einen großen wie in Dortmund aushielt. Da bräuchte doch eigentlich es einen Bodyguard....

    Viele nachdenkliche Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war nicht voll. Da brauchte er keine Angst haben.

      Löschen
  2. .....auch wenn es nicht voll war auf dem Weihnachtsmarkt, richtig freudig sieht er nicht aus und wäre sicher lieber toben gegangen :-)
    Genieße den freien Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hunde toben natürlich immer gerne. Und das ist immer besser als Glühwein und Rummel.

      Löschen