Montag, 2. März 2015

02. März 2015

Kleine Sonne

Kommentare:

  1. Oh - ein Zauberkrokus :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. Oh - ein Zauberkrokus :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus. Wie geht der Trick?

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, schon etwas aufwändiger. Man muss mit einem Bildbearbeitungsprogramm (Photoshop PS, oder einfacher), die Konturen eines Objektes einkreisen (abstecken). Am besten ein Objekt mit klarer Farbe oder/ und Konturen. Dann muss man die Markierung umkehren und den Rest in S/W umwandeln. In PS kann man dann noch ein bisschen drumrum manipulieren. Abspeichern, fertig. Oder man hat ein einfaches Objekt (rund) kreist es ein (markiert es es eben) und kann mit einem Programm, wie PICASA von Google (umsonst). Den Rest von der Farbe befreien und vielleicht noch ein bisschen unscharf maskieren. Siehe auch: http://ottimaks365.blogspot.de/2014/06/02-juni-2014.html
      Das ist der Trick, kostet aber ein bisschen Zeit. Ein bisschen verstanden??

      Löschen
    2. Achso nennt man übrigens Colourkey!

      Löschen
    3. Upps, danke für die ausführliche Erläuterung. Das werde ich mir sicher noch öfter durchlesen und den Link verfolgen müssen. Manchmal bin ich froh, keinen Fotoblog zu haben. ;o)Im Übrigen wünsche ich gute Fahrt….

      Viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  4. Antworten
    1. Hier kommt das weiße Gesocks schon wieder runter und ich muss morgen durchs Sauerland auf der A45 bis nach Hessen.

      Löschen